Donnerstag, 14. Mai 2009

Buch zum 60. Geburtstag

kurz vor Ostern hatte meine Mutter Geburtstag.
Für sie war diese Buchtorte.
drinnen lecker Sachertorte mit Quittengelee (selbstgemacht) udn Ganache und außenrum Schokofondant... die Buchseiten und den Bilderrahmen hab ich noch mit Goldstaub bepudert. Sieht man leider nicht so auf den Bildern... Die Margeriten und Blümchen sind aus Blütenpaste...




noch mal die Seiten im Detail



ach und nicht über die Größe wundern. Das "Teil" war wirklich Blechgröße und mordmäßig schwer *gg Es war ein 3faches Sacherrezept mit 24 Eiern!
schon recht mächtig, aber es war der Einzige Kuchen auf dem Buffett und wir waren knapp 50-60 Leute...

So sah er von innen aus:


Das gesicht durfte ich ihr nicht zerschneiden*gg fiel ihr so schon schwer genug sich selbst durchzuschneiden.

dazu zusagen sei vielleicht noch, dass ich krank war an dem Tag der Zubereitung und Dekoration. Am liebsten hätte ich den Tag nur liegend auf dem Sofa verbracht und so ist die Dekoration doch ein wenig schlichter ausgefallen, als geplant... :(

Kommentare:

  1. Einfach klasse.
    Zu schade zum essen :)
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Boah.... was für eine wunderschöne Torte!!!!!
    Da haben sich dich Leute bestimmt kaum getraut zu essen, die war doch viel zu schade dafür! Die ist ja ein richtiges Kunstwerk!!!!!
    Riesiges Kompliment!!!!!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen