Samstag, 16. Juni 2012

Apfel-Streusel-Rahm-Kuchen^^

Hallo
hier schon mal die Bilder.. Text und Rezept folgen^^
(wie gemein)
Also ihr braucht für den Teig:
750g Mehl
370g Zucker
eine Prise Salz
3 Eigelb
450g Butter in Flöckchen
=> alles gut vermischen, bis man diese Streusel bekommt
2/3 des Teiges gebt ihr auf den Boden des Blechs und drückt ihn fest. Dann werden
1,5kg Äpfel geschält und in SCheibchen geschnitten. (sind so ca 4-5 Stück bei mir)
Schön dicht auf den Boden legen.
Als nächstes macht ihr einen Guss aus:
600g Sahne
5 Eier
120g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
(mein "Geheimtipp" Zimt dazu...ich liebe es!)
=> alles gut vermischen und über die Äpfel gießen. Vorsichtig udn langsam, sonst schwimmen euch die Äpfel weg und ihr habt sie nicht mehr so schön gleichmäßig verteilt.
Dann die restlichen Streusel oben drauf verteilen
Ab in den Ofen bei 175° Umluft für 45-50 Min. (mein neuer Backofen braucht 50 MIn 180°, der alte brauchte nur 45Min bei 170°, also testen)
Wenn er schön goldbraun ist, herrausholen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. In Stücke schneiden und genießen...
Ich nehme übrigens nicht meine Fettpfanne, sondern eine Auflauf/Backform, die etwas kleiner ist, so ist der Boden dicker...

Alle die ihn bislang getestet haben sind durchweg begeistert und ich muss immer wieder das Rezept rausrücken.^^ Also berichtet mal, wie er euch geschmeckt hat


Bis dahin
Süße Grüße
Eure Lotte

Kommentare:

  1. Hmmmmmmm.... hätte jetzt fast in meinen Laptop gebissen, so lecker sieht Dein Kuchen aus! ;-)

    LG Bine/Zimtschnecke

    AntwortenLöschen
  2. P.S.: Du musst mal meine Blog-Adresse ändern, dann siehst Du auch wieder aktuelle Werke von mir... ;-)

    AntwortenLöschen